Hauptnavigation überspringen

Was tun im Notfall?

Was tun im Notfall?
Notfallrucksack x620.jpg

In einem Rucksack haben viele wichtige Dinge Platz - (Foto von Karin Kastner)

Delingsdorf (MD): Am 12. März 2016 bot die Gemeinde Delingsdorf, als Fortführung einer FHV- Aktivität im Jahr 2015, zum Thema Notfallrucksack einen besonderen informativen Nachmittag an. Bruder Henrich Lohmann und Bruder Marian Thomas hatten sich auf diese sehr lehrreiche und spannende Aktivität für die ganze Gemeinde vorbereitet. Es sollte darum gehen, wie man mit sehr wenigen Mitteln im Freien ein Feuer entzündet, und was alles in einen gut gepackten Notfallrucksack gehören kann.

Etwa 25 Erwachsene und Kinder trafen sich bei kaltem, aber trockenem Wetter am späten Nachmittag. Während die eine Gruppe lernte, dass man auch mit nicht ganz trockenem Holz Feuer machen kann, staunte die andere, was in einem relativ kleinen Rucksack so alles Platz findet. Sie konnten dabei von den Erfahrungen von Bruder Thomas aus seiner Bundeswehrzeit, aber auch von seinen intensiven Recherchen zu dem Thema, sehr profitieren, und gewannen noch viele wertvolle Informationen dazu.

Es gab gute Anregungen, angefangen bei dem Zweck eines Rucksacks, über den Inhalt, bis hin zum maximal sinnvollen Gewicht. 

Für viele der Teilnehmer wird diese Aktivität sicher eine neue Motivation sein, weiter an dem Thema zu arbeiten und damit die persönliche Eigenständigkeit voranzubringen.