Hauptnavigation überspringen

Herzen mit froher Botschaft

Herzen mit froher Botschaft

Gotha (EB): Unter dem Motto „Helft denen, die schwach und krank sind“ führten die Schwestern der FHV gemeinsam mit den Jungen Damen des Zweiges Gotha ein Dienstprojekt durch, um das Leid krebskranker Frauen zu lindern. Sie nähten aus fröhlich buntem Stoff Herzkissen, die nach der Operation unter dem Arm getragen, Erleichterung bringen sollen. Beim Befüllen der Hüllen halfen begeistert auch einige PV Kinder mit. An jedem Kissen wurde ein Gruß der FHV-Schwestern mit dem Bild von Jesus Christus und seinen Worten über die Liebe zu allen seinen Kindern angebracht. Durch das beigefügte Kärtchen der Kirche (Pass-along cards) haben die Frauen die Möglichkeit, sich die DVD „Glauben an Christus finden' zu bestellen.

Gotha

Der Chefarzt der Krebsklinik, Dr. Richter, war begeistert von der Aktion. Während der feierlichen Übergabe der Kissen stellten die Schwestern die Kirche und die FHV vor. Erfreut nahm der Leiter der Gestaltungstherapie der Klinik die Nähanleitung mit dem Schnittmuster entgegen. Er plant, dass später die Frauen, die dazu in der Lage sind, die Kissen während der Therapiestunden selbst herstellen.

Herzlicher Beifall und ein Dankschreiben des Chefarztes zeigten den Schwestern, dass sie durch ihren Fleiß und ihr Engagement Freude bringen und die Liebe Christi weitergeben konnten.