Hauptnavigation überspringen

Frühjahrsputz in Cottbus

Frühjahrsputz in Cottbus

Cottbus (EB): Der Oberbürgermeisterder Stadt Cottbus hatte seine Bürger wieder zum Frühjahrsputz am 19.03.2016 aufgerufen. Dafür wurden 20 Sammelpunkte festgelegt. Einer dieser Stellplätze befand sich auf dem Grundstück der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. So steht das auch in dem Flyer, der in 10 000 Briefkästen der Stadt verteilt wird. Es ist die einzige Kirche, die sich in dieser Form an der Aktion beteiligt.

36 Mitglieder der Cottbuser Gemeinde, einige Anwohner, und zum ersten Mal auch die in der Nähe stationierten Feuerwehrleute kamen zum Stützpunkt der Gemeinde. Sie hatten die Möglichkeit, die sanitären Einrichtungen zu nutzen und damit gleichzeitig das Gemeindehaus von innen zu betrachten.

Das zu säubernde Gebiet ist seit mehreren Jahren das Nachbargrundstück der Gemeinde und der Bereich der Straßenbahnendhaltestelle.

Fr C3 BChjahrsputz Cottbus fegen x620.jpg

Der ganze Splitt muss weg! - (Foto von Gert Hirsch)

Mit Schaufel, Harke und Besen ging es los. Die Kinder der Primarvereinigung waren mit ihren Eltern mitgekommen. Es machte ihnen richtigen Spaß, den Splitt wegzukehren, das Laub in Säcke zu füllen und dann in einen großen Container zu werfen. Nach zwei Stunden war alles super sauber.

Die Verantwortlichen der Stadt waren sehr begeistert von der großen Anzahl der Personen, die sich Jahr für Jahr an der Aktion beteiligten. Herr Pollack, Mitarbeiter der Stadt Cottbus, bedankte sich herzlich: „Wir freuen uns sehr, dass die Kirche Jesu Christi ein fester Anlaufpunkt für den Frühjahrsputz der Stadt in den letzten Jahren geworden ist.'

Fr C3 BChjahrsputz Cottbus Sack x620.jpg

“Den Müllsack trag ich ganz alleine weg.” - (Foto von Gert Hirsch)